Investment Projekt
Wissenswertes auf einen Blick

FAQs zum Projekt

Was soll gebaut werden?

Geplant ist ein 4-Sterne-Hotel mit insgesamt 200 Betten, direkt am Stubenbergsee mit unvergleichlicher Aussicht, auf einer Gesamtfläche von ca. 2 Hektar. 

Wo soll das Hotel gebaut werden?

Das Gebäude soll auf dem Seegrundstück direkt am Stubenbergsee errichtet werden. Der Stubenbergsee befindet sich in der Steiermark im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld und liegt auf einer Seehöhe von 380 m über dem Meeresspiegel.

Wie hoch sind die Investitionskosten?

Die Gesamt-Investitionskosten belaufen sich laut Kalkulation auf 13,2 Millionen Euro. Gerne detaillieren wir die Bau- und Projektkosten auf Anfrage für potentielle Investoren.

Wer steckt hinter dem Projekt?

Initiatoren dieses Investmentprojekts sind Florentina und Klaus Rebernig, ihres Zeichens Hoteliers & Tourismus Consulter. Gemeinsam mit Architekt Aberto von Bach haben sie das wirtschaftliche und organisatorische Konzept und die architektonische Umsetzung des 4-Sterne-Hotels geplant.

Gibt es bereits Visualisierungen der Architektur?

Architekt Alberto von Bach hat bereits seine Visionen für das Seehotel ausgearbeitet. Hier sehen Sie, wie sich die Gebäudestruktur in die Landschaft am Seeufer einfügen wird.

Welche Marketingstrategie liegt der Projektidee zugrunde?

Die Initiatoren verstehen das Seehotel Stubenberg als modernen, authentischen, steirischen Betrieb, der duch nachhaltige Bewirtschaftung den zukünftigen Gästen ganzjährig einen Begegnungsbereich abseits vom Alltag bieten soll - nicht nur als klassisches Urlaubsziel für Familien und Paare, sondern auch als Ort des Austausches für Geschäftsreisende und als Platz für Weiterentwicklung und Ideenfindung im Rahmen von Seminaren. Hier finden Sie mehr Informationen zur Angebotsplanung.